CCC-CH unterstützt Referendum gegen das Geldspielgesetz

by vimja

Der Chaos Computer Club Schweiz (CCC-CH) ergreift das Referendum gegen Netzsperren durch das Geldspielgesetz. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit der Digitalen Gesellschaft Schweiz (Digiges), der Piraten Partei Schweiz (PPS) und der Internet Society Switzerland (ISOC). Als Mitglied des CCC-CH ist auch der Chaostreff Bern an der Aktion beteiligt.

Die beteiligten Organisationen nehmen insbesondere Anstoss, an den im neuen Gesetz vorgesehenen Netzsperren. Aus der Pressemitteilung der Digiges

Die vorgesehenen Netzsperren gefährden die Stabilität des Internets, untergraben Sicherheitsmechanismen und zerstören damit das Vertrauen der Internet Benutzer in der Schweiz. Netzsperren sind weitgehend unwirksam, da die geplanten DNS-Sperren problemlos umgangen werden können. Erfahrungen zeigen, dass durch diese Art der Sperren neben dem eigentlichen Ziel oft auch weitere Angebote unabsichtlich mitblockiert werden. Zusätzlich funktioniert die im Gesetz vorgesehen Umleitung auf eine Informationsseite bei verschlüsselten Verbindungen, wie sie von Online-Casinos verwendet werden, technisch nicht.

Um im Referendum erfolgreich zu sein, sind wir darauf angewiesen, innert 100 Tagen die benötigten 50'000 Unterschriften zu sammeln und rechtzeitig beglaubigen zu lassen. Dabei sind wir auf jede Hilfe angewiesen.

Wenn auch du dich beteiligen willst: